Nachhaltige Arbeit für junge Mädchen

Nachhaltige Arbeit für junge Mädchen

D/E - Juniorinnen 13.04.2024

Wenn Arbeit belohnt wird - E-Jugend

mit 23 Kindern hatte die E5 am 12.04. das bestbesuchte Training seit bestehen dieser jungen Mannschaft. Wahnsinn ihr seid echt mega. ÔÜŻ­čĺ»­čŹĺ

Neben unseren Stammspieler*innen haben heute wieder 5 Probespielerinnen teilgenommen, welche wie es scheint auch dem Fu├čball treu bleiben wollen, wir werden sehen.

Da unter den "Neuen" die Jahrg├Ąnge 2017 bis 2015 vertreten sind, haben Katharina und ich unser Trainingskonzept ├╝berarbeitet.
Dies bedeutet, die j├╝ngeren Spielerinnen werden auch zuk├╝nftig zu unseren Trainingszeiten trainieren, dabei werden diese durch Katharina separat betreut und die ├Ąlteren werden durch mich trainiert. Je nach Leistungsstand k├Ânnen die j├╝ngeren Kinder entweder bei den ├Ąlteren bzw die ├Ąlteren auch bei den j├╝ngeren mittrainieren. Ein sch├Âner Synergieeffekt, die Spielerinnen lernen sich kennen, die j├╝ngeren k├Ânnen von den gro├čen lernen und die gro├čen k├Ânnen bei Leistungsr├╝ckstand "Nachhilfe" in der j├╝ngeren Gruppe erhalten.

Wir versprechen uns dadurch einen nachhaltig gesicherten Unterbau f├╝r eine zuk├╝nftige Damenmannschaft. Dieses ist unser Ziel, der SV BW Neuhof soll zu einer bekannten Adresse im Bereich des Juniorinnen bzw des Damenfussball werden. Das dieses nicht von heute auf morgen passieren kann ist uns bewusst, aber wir stellen die Weichen auf Zukunft und sind bereit diesen Weg zu gehen.

 

Katharina und Alex

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gem├Ą├č unserer Datenschutzerkl├Ąrung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien k├Ânnen keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten f├╝r den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr ├╝ber Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen m├Âchten, k├Ânnen Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies f├╝r Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.