Mannschaftsfoto SV BW Neuhof

Ü50

Ü50 SV BW Neuhof, 1. Kreisklasse Staffel 3 Hannover, Saison 2019/2020

Am 9. März 2020 um ca. 20:10Uhr gab es ein denkwürdiges Ereignis. In der letzten Minute des Spiels BW Neuhof - Heesseler SV kam es nach einer präzisen Flanke von Bernd Bormann zum 5:4 Kopfball-Siegtreffer durch Jens-Uwe Thiede.

Nach 12 Spielen (10 Siege, 1 Niederlage, 1 Unentschieden) waren wir, der SV BW Neuhof, Tabellenführer mit 31 Punkten und 65:20 Toren vor dem TUS Altwarmbüchen 27 Punkte, 53:23 Tore.

Danach wurde die Meisterschaft abgebrochen und der Tabellenerste SV BW Neuhof stieg auf in die Kreisliga Staffel 2, Hannover.

Zur Mannschaft gehörten zu dem Zeitpunkt:

Mathias Notdurft, Frank Meier, Oliver Leichner, Torsten Ropers, Jens Grudzielanek, Lars Becker, Klaus Gries, Ulf Janke, Thomas Emmerling, Thilo Schwantes, Ralf Dittel, Oliver Keller, Jens Stoffregen, Mark Bergeman, Dennis Sievers, Jens-Uwe Thiede, Norbert Witt, Burghart Fleischer, Jochen Siedler, Bernd Bormann, Thomas Bettels, Eugen Bruss, Rachid Mhammedi-Senhaji und Dirk Bürger.

 

Ü50 SV BW Neuhof, Kreisliga Staffel 2 Hannover, Saison 2020/2021

Hier gibt es jetzt 2 Staffeln mit 11 Mannschaften in der Staffel 1 und 9 Mannschaften in der Staffel 2.

Nach der Hinrunde werden die ersten 4 Mannschaften beider Staffeln zusammengelegt und spielen in der Rückrunde um die Meisterschaft, während die anderen Mannschaften auch zusammengelegt und die Absteiger ausspielen. Die Ergebnisse der Spiele der Hinrunde werden in der Rückrunde nicht gewertet, so dass wieder jeder gegen jeden spielt.

 

Zur Mannschaft gehörten zum Saisonstart am 7. Sept. 2020:

Mathias Notdurft, Torsten Ropers, Jens Grudzielanek, Lars Becker, Klaus Gries, Ulf Janke, Thomas Emmerling, Thilo Schwantes, Ralf Dittel, Oliver Keller, Mark Bergeman, Dennis Sievers, Jochen Siedler, Eugen Bruss, Rachid Mhammedi-Senhaji.

Dazu gekommen sind die Spieler: Adil Srhiouer, Clemens Aue, Matthias Ulrich, Reiner Wodniczak, Maik Harth und Thorsten Schlusche.

Die Spieler Jens Stoffregen, Frank Meier, Oliver Leichner, Jens-Uwe Thiede, Norbert Witt, Burghard Fleischer, Bernd Bormann, Thomas Bettels und Dirk Bürger sind momentan verletzt, können noch nicht trainieren, gehören aber nach wie vor zum erweiterten Kader.

Zielvorgabe an unserer Mannschaft war, die Hinrunde mindestens mit dem 4.ten Tabellenplatz abzuschließen um in der Rückrunde unter den acht Mannschaften zu sein, die um die Meisterschaft kämpfen.

Nachfolgend aufgeführte Ergebnisse erzielten wir in den ersten 4 Spielen:

SV BW Neuhof - TSV Krähenwinkel/Kaltenweide 5:1

TUS Kleefeld - SV BW Neuhof 0:2

SV BW Neuhof - TSV Arpke 5:1.

SG FC/06 Lehrte – SV BW Neuhof 2:5

Vor dem Auswärtsspiel am 2. Okt. 2020 bei der SG FC/06 in Lehrte wurde unsere Zielvorgabe erweitert. Wir waren uns einig, dass wir in diesem Jahr 2020 ungeschlagen bleiben wollen. Die noch kommenden schweren Spiele gegen die SG FC/06 Lehrte, Hannover 96 II, TSV Pattensen, TSV Bemerode und TSV Friesen Hänigsen sollten auf gar keinen Fall verloren werden.

Trotz der vielen Verletzten sind wir nicht schwächer geworden. Der Mannschaft, die auflief, ist es immer gelungen den Gegner, wenn er denn mal überlegen wurde, dennoch zu kontrollieren.  Ausdauer, Kondition, Kampfkraft, Laufbereitschaft und Willensstärke sind in diesem Jahr besser geworden.

Die Ausrichtung: Flügelspiel, Überlaufen des Mitspielers mit der Vorgabe zur Grundlinie und dem Rückpass zum freien Mitspieler ist sicher noch nicht perfekt aber es wird angestrebt. Denn es ermüdet den Gegner und gegen Ende der Spiele waren wir es die das Spiel kontrollierten.  Auch nach Torerfolgen unsererseits waren wir es die das Tempo geschickt bestimmten. Mal zurückhaltend, mit Übersicht und Ballkontrolle, dann wieder mit Tempowechsel und aggressiven Angriffspiel. Die weiten Pässe aus der Abwehr heraus sind genau und für unsere Angreifer einfach zu verarbeiten. Damit ist auch die Bereitschaft des Spielers in der Spitze bei Ballverlust erster Abwehrspieler zu sein, selbstverständlicher geworden, bzw. wird die Aufgabe gern übernommen. Die Anzahl unserer Torschützen ist größer geworden. Damit sind wir noch schwerer auszurechnen. Der Torschuss aller Spieler selber ist immer noch nicht so wie ich es mir vorstelle. Da kommen mit Hannover 96 II, TSV Pattensen, TSV Bemerode und TSV Friesen Hänigsen vier Mannschaften von denen wir, was die Präzision und die Wucht der Torschüsse angeht, einiges lernen können. Unsere Kameradschaft ist vorbildlich.

Vor ein paar Wochen wurde die Meisterschaft wieder abgebrochen (Coronavirus, SARS-CoV-2/COVID-19). Es ist jetzt jeder Spieler gefordert seine gute Form zu halten. Individuelles Training, mit und ohne Ball, Ausdauerläufe, wechselweise mit Sprints, Dehnübungen, Gymnastik und vor allen eine vernünftige Ernährung.

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.