Sieg gegen Wehrstedt

Sieg gegen Wehrstedt

Die Erste 31.10.2017

Erste fährt ungefährdeten 6:2 Erfolg ein

Matchday, wie an jedem Sonntag...nur hieß dieses Mal der Gegner SG Wehrstedt/Salzdetfurth. Ein Duell, welches die Blau-Weißen Kirschen auf dem Papier für sich entschieden haben und leider auch genauso in der ersten Halbzeit aufgetreten sind.

Nach einer Viertelstunde gingen die Gäste aus Wehrstedt nach einem Stockfehler im Mittelfeld und dem daraus folgenden Lupfer über den Kirschen-Keeper Matti-Bengt Galbarz aus 22 Metern mit 0:1 in Führung!

Es war kein gutes Spiel der Gastgeber! Viele individuelle Fehler, hektisches Spiel nach vorne und streckenweise Unkonzentriertheit…

In der 25. Minute gelang den Kirschen dann nach einem lang getretenen Freistoß aus 30 Metern der Ausgleichstreffer durch den Kapitän Hannes Dressler, welcher den Ball komplett blank ins Tor nickte! 1:1!

In den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit fingen sich dann die Kirschen etwas und versuchten von hinten heraus spielerische Akzente zu setzen, was ihnen auch gelang. In der 43. Minute gelang nach einer tollen Passkombination der Ball zu Marcel Schlusche, welcher aus 25 Metern zentral vorm Tor auf das Tor schießen konnte, aber den besser postierten Jordano Adler mit einem Steckpass bediente und dieser alleine vor dem Tor nur noch einschieben musste! 2:1!

Unmittelbar nach dem Anstoß pressten die Neuhofer geschickt den Gegner an! Dennis Gentemann gewann den Ball 25 Meter vor dem gegnerischen Tor! Er fackelte nicht lange und zog ab, traf dabei Jordano Adler, welcher den Ball entscheidend abfälschte und es stand plötzlich 3:1!

Halbzeit!

In der zweiten Halbzeit gewannen die Kirschen deutlich Oberwasser und ließen den Ball geduldiger und smart in den eigenen Reihen laufen.

In der 61. Minute brachen die Neuhofer dann über den linken Flügel aus. Aus dem Halbfeld wurde der Ball dann mit präzisem Druck in die Spitze gespielt, wodurch dem Verteidiger der Wehrstedter nichts anderes übrigblieb, als den Ball in die eigenen Maschen zu buchsieren. 4:1!

In der 76. Minute eroberte der Wehrstedter Stürmer den Ball 25 Meter vor dem Tor durch einen vorausgegangenen Stockfehler in der Abwehrreihe. Dieser stand alleine vor dem Tor und schob sicher ein! 4:2!

Ab diesem Zeitpunkt spürte man, dass die Wehrstedter Lunte gerochen hatten, allerdings ließ die Kirschen-Defensive nichts mehr zu.

In der 89. Minute beförderte Miguel Werner einen Freistoß aus 22 Metern direkt ins Tor (abgefälscht durch die Mauer). 5:2!

Und als „i-Tüpfelchen“ vollstreckte Jordano Adler in der 92. Minute nach einer toll herausgespielten Passkombination, welche in der Abwehrkette anfing! 6:2!

SV BW Neuhof

6 : 2

SG Wehrstedt/ Salzdetf.

Sonntag, 29. Oktober 2017 · 14:00 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 14. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.