Mannschaftsfoto SV BW Neuhof

Jahrgang 2001/02/03

Nach dem Abstieg im Sommer nach langjähriger Bezirksligazugehörigkeit wurde alles auf Anfang gestellt. Die beiden neuen Trainer Uwe Meier (langjähriger Jugendcoach) und Klaus Gries (Herrentrainer in Drispenstedt und Altherrencoach in Neuhof) übernahmen das Zepter zum 1. Juli 2019.

Die Abstiegsmannschaft ist weitestgehend zusammengeblieben. Lediglich einige wenige 2000er-Kicker sind in den Herrenbereich gewechselt. Ein Sommerneuzugang kam vom SV Harsum auf den Klingenberg. Mit Bezirksligaerfahrung ausgestattet lotsten die beiden Trainer Elia Broszeit auf den heimischen Kunstrasen. Ansonsten könnten keine Neuzugänge gewonnen werden.

Es bleibt festzuhalten, dass die jetzige A-Jugend aus drei Jahrgängen besteht – von 2001 bis 2003. Der Großteil des Teams besteht aus dem Jahrgang 2003, die eigentlich noch B-Jugend spielen könnten.

Angefangen hat die Saison mit der Vorbereitung mitten in den Sommerferien. Eine vernünftige und zielgerichtete Trainingssteuerung ist unter den Umständen, dass teilweise nur 4 oder 5 Spieler zur Verfügung standen, sehr sehr schwierig. Gleichwohl haben die Jungs, die anwesend waren, gut mitgezogen und die Trainingsinhalte gut umgesetzt. Am letzten Wochenende bei extremen sommerlichen Temperaturen rundeten wir die Vorbereitung mit einem dreitägigen Trainingslager ab. Derzeit steht die Mannschaft in der Hildesheimer Kreisliga auf einem unbefriedigendem 11. Tabellenplatz. In 10 Spielen holten die Jungs magere 6 Punkte mit einem Torverhältnis von 16:46 Toren.

Ein Verwurf an die Jungs wäre hier allerdings absolut fehl am Platz. Sie trainieren sehr eifrig, sind wissbegierig und versuchen in den Trainingseinheiten die Vorgaben umzusetzen, verbessern sich kontinuierlich und werden von Woche zu Woche fitter und robuster. Sie sind in der misslichen Situation, fast jedes Wochenende gegen Jahrgänge anzutreten, die meist mindestens ein oder sogar 2 Jahre älter und somit erfahrener sind. Mit dem Stotterstart ist niemand zufrieden – am allerwenigsten die Spieler und die Trainer.

Optimistisch schauen wir auf die Rückrunde. Konnten die beiden Trainer den „verlorenen Sohn“ Paul Wagner zum heimkehren überzeugen. Paul kommt nach einem zweijährigen Gastspiel in AEB zurück auf den Klingenberg – in seine Heimat.

Die Trainer sind sehr bemüht, immer wieder neue Impulse und Reize zu schaffen. Die Intensität in den Einheiten wird stetig gesteigert, ohne die Balance zwischen Spaß und Anstrengung zu verlieren. Den Jungs wäre zu wünschen, dass die Mühen und Qualen sich am Ende des Tages positiv bemerkbar machen würden, und sie sich für ihren Aufwand einmal belohnen.

Für die hervorragende Zusammenarbeit geht ein herzliches Dankeschön an die B-Jugend Trainer Mark Bergemann und Jan Radtke. Ein riesen Kompliment richten wir an Jens Heinemann und Jens Grudzielanek für die stets gute und offene Kommunikation. Thorsten Schlusche sei Dank, für die Anschaffung einheitlicher Trainingsanzüge und zum Frühjahr die Versorgung mit Aufwärmshirts.

Großartige Unterstützung haben wir von den Kirschen Kickern aus der B-Jugend erhalten. Vielen Dank an Ersan Kovan, Luc Meier, Leon Kuchtin, Philip Hauck, Leon Bürkle und Yusuf Genc. Ihr seid stets eine tolle Alternative.

Wir wünschen eine stressfreie Adventszeit, besinnliche Weihnachtstage und ein gesundes Jahr 2020.

Eure Trainer

Klaus Gries & Uwe Meier

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.